Hira - Für ein gutes Darmmilieu bei Katzen bei Wurmbefall
  • 100% natürlich
  • durchdachte Rezeptur
  • auch präventiv einsetzbar
  • einfache Anwendung
  • ohne bekannte Nebenwirkungen

17,80 €
148,33 € pro 100 g
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paketversand über die DHL)
Stk
Beschreibung

Hira: Für ein gutes Darmmileu bei Wurmbefall

Ergänzungsfuttermittel

Ob Freigänger oder der häusliche Typ – eine professionelle Entwurmung wird vielen Samtpfoten spätestens alle drei Monate empfohlen. Hira kann diese Behandlung begleiten. Hira orientiert sich an der Kräuterauswahl, die frei lebende Katzen während und nach Wurmbefall vornehmen, um den speziellen Ernährungsbedarf in dieser Zeit zu bedienen. Sie knabbern an bestimmten Pflanzen. Wild lebende Tiere wissen um die Kraft von Wildkräutern und Co. Und genau dieses instinktive Verhalten macht sich Hira zunutze: Die ausgeklügelte Pflanzenmischung, die einfach ins Futter gegeben wird, kann den Darm unterstützen und diesen Aufenthaltsort für die Würmer sehr ungemütlich machen.

Als durchdachtes Ergänzungsfuttermittel wirkt Hira dem Mangel an Kräuterinhaltstoffen wie Saponinen, Bitterstoffen und Gerbstoffen entgegen.

Das kannst du von Hira erwarten:

  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • Keine bekannten Nebenwirkungen
  • Komplexe und durchdachte Rezeptur
  • Optimale Kräuterauswahl
  • Einfache Anwendung

Wann ist Hira sinnvoll?

Hira kann beispielsweise nach Antibiotika-Gabe oder gelegentlich (nicht täglich, sondern max. alle 3 Monate) zur Unterstützung des Darms gegeben werden. Als Futterergänzung kann Hira den Körper mit entsprechenden aromatischen Kräutern versorgen und den Darm unterstützen. Dabei erzeugt Hira ein ungünstiges Milieu für Darm-Parasiten wie z.B. Helminthen. Hira sollte nicht täglich vorbeugend gegen Würmer gegeben werden, sondern nur bei erkanntem Wurmbefall.

Hira: Die Wirkung

Das Produkt unterstützt und stärkt die Darmtätigkeit und schafft gleichzeitig ein ungünstiges Milieu für Parasiten wie Würmer im Darm. Die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe werden mit dem Verdauungsvorgang verstoffwechselt und mit dem Kot ausgeschieden.

Fütterungsempfehlung

Einmalig gibst du deiner Katze 1-2 g des Pulvers. Nach 10-14 Tagen verfütterst du dieselbe Menge noch einmal. Hira sollte nach Möglichkeit morgens gefüttert werden.

1 gestrichener Messlöffel entspricht 0,7 g

Glas nach Gebrauch fest verschließen.

TIPP: Lasse den Kot Deiner Katze etwa alle drei Monate in einem Labor testen. Ist der Befund nach 3 Monaten wieder positiv, kann die o.a. Behandlung wiederholt werden.

Zusammensetzung

Torf, Kamala, Wurmfarnkraut, Kürbiskerne, Wacholderbeeren, Bärlauchblätter

Verpackung

12 g Pulver in 30 ml Mironglas

Haltbarkeit
12 Monate


  • Inhalt:
    12,00 g
Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Frage zum Artikel
Kontaktdaten
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Loading ...
Mareike Kundensupport
Mareike Hallo
Wie kann ich dich unterstützen?
13:26